• Korpus bib-sb-bh

    Reitanwesen mit Ökoteich

  • Korpus bib-ab-db72

    Denkmalschutzpreis

  • Korpus bib-eb-muehle

    Denkmalschutz Mühle

  • Korpus bib-ab-ls1

    Fassadengestaltung

  • Korpus bib-ab-sg1517

    Denkmalschutz 7 WE

  • Korpus bib-ab-ls19-kirchner

    Denkmalschutzpreis

  • Korpus bib-ab-ls19-we

    Laden und Wohnungen

  • Korpus bib-eb-muehle-wb

    Denkmalschutz 6 WE

  • Korpus bib-ab-db56

    Fachwerkhaus

  • Korpus bib-entwurf

    Entwurf & Wettbewerb

Sanierung denkmalgeschütztes Wohnhaus (LP 1-4)

Eckdaten

  • Sanierung eines denkmalgeschützten Wohnhauses mit 7 Wohneinheiten
  • Grundstücksfläche ca. 251 qm
  • Bebaute Fläche ca. 223 qm
  • Gesamtnutzfläche ca. 814 qm
    Hiervon Wohnfläche ca. 638 qm
    Hiervon Nutzflächen ca. 176 qm

Projektbeschreibung

Das Gebäude gehört zum denkmalgeschützten Ensemble in der Oberstadt von Aschaffenburg. Durch die beengte Innenstadtlage und dem historischen Hintergrund der angrenzenden Gebäude (Kirche, Schloss etc.), wurde ein Konzept entwickelt das sich nahtlos in die Umgebung eingliedert und auf die umliegende, sensible Bebauung reagiert.

Optisch gliedert sich der Gesamtkomplex in drei, voneinander abgesetzte Gebäudeteile, die über ein gemeinsames Treppenhaus (mit Aufzug) erschlossen werden. In jeder Etage befinden sich zwei Wohneinheiten mit Balkonen zum Innenhof und im Dachgeschoss eine großzügige Wohneinheit mit separater Terrasse und Balkon.

Auflistung der Denkmäler in Aschaffenburg

Besonderheiten

  • Denkmalgeschütztes Gebäude
  • Sensible Umgebung in der Oberstadt von Aschaffenburg
  • Erhaltung des historischen Kellers und der erhaltenswerten Substanz
  • 7 lichtdurchflutete Wohneinheiten mit Balkonen und Aufzug
  • Aufwendige Projektplanung durch beengte Gesamtsituation
 
  • wb_ab_sg1517_01.JPG